KNX-Professionals Deutschland e.V. Forum  

Zurück   KNX-Professionals Deutschland e.V. Forum > Öffentlicher Bereich > KNX-Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
  #46  
Alt 22.Juni 2006, 23:04
Benutzerbild von PeterPan
PeterPan PeterPan ist offline
VIP Registered
 
Registriert seit: 23.Januar.
Ort: Jonen bei Zürich - Schweiz
Alter: 47
Beiträge: 2.608
PeterPan ist ein LichtblickPeterPan ist ein LichtblickPeterPan ist ein LichtblickPeterPan ist ein LichtblickPeterPan ist ein LichtblickPeterPan ist ein Lichtblick
Bewegung, Präsenz, Nacht und indirekte Leuchten

Hallo Micha..

die Idee mit den in die Wand eingebauten Bodenleuchten hatte ich schon beim Schreiben des obigen Artikels. Gesehen hatte ich das bei Matthias. Er hat übrigens schon seine 5Watt-Halogenbirnchen gegen LEDs umgebaut :-)

Thema Raumcontroler (RTR, Anzeige+Tasten):
Wenn die Raumtemperaturregelung beim EIB von vornherein eingeplant wird (was ich immer rate), dann werden entweder:
- Raumtemperaturregler oder
- Raumcontroler
verwendet. Diese plant man beide auf die Höhe von 145/150cm.

Ist die Dose schon mal da, dann hat man den riesen Vorteil im Vergleich zur konventionellen Installation, dass man dort entweder
- gar nix einbaut
- Raumtemperaturregler einbaut
- Raumcontroler einbaut
- Anzeige-Bedieneinheit einbaut (LCD-Display)
OHNE irgendwas an der Elektroinstallation ändern zu müssen. (Erreichen und Bedienen von Jalousie und/oder Beleuchtungen im Haus/ausser Haus).

Thema "plötzliche Helligkeit bei BWM/Präsenz":
Sicherlich ist es unangenehm, wenn man im Flur oder sonstwo unverhofft mit über 1000 Lux angestrahlt wird beim Betreten eines Raumes - speziell Nachts.
Nun lasst mich mal überlegen, wie man das lösen könnte.
a) Eindimmen: Wenn schon mal ein Leuchtenauslass mit einer 230V-Leitung von der Verteilung her verkabelt war und ein Aktorkanal bisher die Leuchte geschaltet hat, so hat man jederzeit die Möglichkeit diese Leuchte nachträglich durch einen Dimmer zu befeuern. Vorausgesetzt man hat vorher 30% Reserveraum im E-Verteiler vorgesehen, wie dies in Zweckbauten planerseitig üblich ist.

b) Blendfreie Leuchten: Generell wäre bei geschalteten Leuchten zu raten diese so zu wählen, dass die Leuchtmittel variabel austauschbar sind. So kann man bei Bedarf bei Seilsystemen die 50Watt-Leuchtmittel entweder anders ausrichten, oder gegen 20Watt-Birnen wechseln. Auch gemischte Bestückungen sind möglich, z.B. 5Watt-Stiftsockel für hellere Bereiche, 20Watt für gemütliche, und 50Watt um Bilder an der Wand anzustrahlen. Ähnliches gilt für Deckeneinbaustrahler. Durch Filtervorsätze oder durch Austausch der Leuchtstärke lässt sich hier regulierend eingreifen.

c) indirekte Beleuchtungen: Sehr schöne (für mich subjektiv) Effekte lassen sich durch indirekte Beleuchtungen erzielen. Beispiele sind hier:
- Abgesetzte Decke
- Unterleuchtete Wohnzimmergarnituren
- Beleuchtete Glasflächen auf Tischen
- Hinterleuchtete Wandflächen mit Milchglas
- Innenbeleuchtete Regale
- Hinterleuchtete Garderobe
- Effektbeleuchtungen wie bei Shops
- Beleuchtete Zimmerbrunnen
- Aquarien
- Stehleuchten

Licht bei Tür auf:
Wie beim Kühlschrank. Als Kinder haben wir uns immer gefragt, wer das Licht im Kühlschrank anmacht? Was mir in Dubai extrem aufgefallen ist, dass man mit dieser Technik wirklich intelligent arbeiten kann ohne grossen Aufwand. Ein Türkontakt und eine Möbeleinbauleuchte. Fertig!
- Jegliche Art von Schränken
- Küchenschränke im Arbeitsbereich oben
- Kleiderschränke (wobei hier auch innenbeleuchtete Kleiderstangen toll aussehen und sinnvoll sind)
- Aber auch bei Kellertüren für den Heizraum, Waschraum ist es so einfach möglich mit einem kleinen Kontakt am Binäreingang vollkommen ohne Schalter auszukommen (solange die Tür offen bleibt) und das Türenschliessen geübt wird :-)

d) indirekte Beleuchtung durch Wandeinbauleuchten:
Auch hier kennen die meisten die "Steckdosenlämpchen" welche wir als Kinder im Kinderzimmer hatten, damit wir keine Angst vor Geistern haben (jetzt wirds psychologisch) und sanft einschlafen konnten. Nein, ich ziele nicht darauf ab, dass Ihr nicht gut einschlafen könnt. Aber ein anderer Hintergedanke führt hierher "Gut und sicher laufen können ohne das Deckenlicht voll schalten zu müssen". Kleine Wandeinbauleuchten/Wegeleuchten können hier genutzt werden und zwar Nachts. So ist der Weg zur Toilette oder zum Kühlschrank :-) nicht mit einem evtl. schwierig vor der Versicherung oder dem Ehepartner zu erklärendem Treppensturz verbunden.
In Zweckbaute sind in Wegebereichen neben beleuchteten Tastern (wollen wir ja eigentlich weglassen) 50 Lux Mindestbeleuchtung vorgeschrieben (Fluchtwegebeleuchtung Notlicht). Treppenstufen müssen immer beleuchtet sein.
Diese sinnvollen und Sicherheit bringenden Dinge wären doch auch für das Zuhause interessant. Nachts die Beleuchtung im Flur auf ein angenehmes Mass reduzieren, durch den Einsatz von geringst stromverbrauchenden Leuchtmittel.
Diese kleinen LED-befeuerten Bodenstrahler können ruhig die ganze Nacht brennen. (Andere auch siehe Thread mit Stromverbrauchskosten)

In dieser Broschüre kann man sich noch weiter inspirieren lassen und Anregungen holen.

Gruss
PeterPan
__________________
Smart Building Design GmbH
Konzeption, Planung, Bauherrenberatung, Baubegleitung, Consulting, Support, Ausbildung, technische Redaktion

www.eib-home.de - www.knxshop4u.ch - www.smart-building-design.ch

Geändert von PeterPan (23.Juni 2006 um 11:14 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #47  
Alt 22.Juni 2006, 23:43
Benutzerbild von PeterPan
PeterPan PeterPan ist offline
VIP Registered
 
Registriert seit: 23.Januar.
Ort: Jonen bei Zürich - Schweiz
Alter: 47
Beiträge: 2.608
PeterPan ist ein LichtblickPeterPan ist ein LichtblickPeterPan ist ein LichtblickPeterPan ist ein LichtblickPeterPan ist ein LichtblickPeterPan ist ein Lichtblick
Bilder Bilder Bilder...

Hallo Kollegen...

hier mal ein paar Bilder als Beispiel und Inspiration:Und damit Euch so richtig das Licht ausgeht ;-)Have fun
PeterPan
__________________
Smart Building Design GmbH
Konzeption, Planung, Bauherrenberatung, Baubegleitung, Consulting, Support, Ausbildung, technische Redaktion

www.eib-home.de - www.knxshop4u.ch - www.smart-building-design.ch
Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 23.Juni 2006, 07:16
quickmicha quickmicha ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.Dezember.
Ort: Cologne
Beiträge: 46
quickmicha befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
sehr schöne Bilder :-)

Zu meiner Treppe:

Dadurch das ich die Bodenleuchten eingebaut habe, habe ich ja schon den Vorteil, sehr wenig Licht für Nachts (soll ja nur zur Orientierung sein) zur Verfügung zu haben. Das ich das nun noch automatisch anschalten möchte ist natürlich auch noch ein wenig Spieltrieb. Und wenn das dann nicht so klappt wie man möchte versucht man sich an Verbesserungen. Das Ganze hat auch noch den Hintergrund, daß ich weitere Räume mit Präsenzmeldern ausgestattet habe, wo ich auch ein "Orientierungslicht" automatisch schalten möchte (zB Küche: Arbeitsplattenbeleuchtung). Und da habe ich dann auch das Problem mit der zu früher Einschaltung der Lampen (noch zu hell im Raum).

Wenn ich die LEDs drinhabe könnte ich die Beleuchtung natürlich brennen lassen. Trotzdem finde ich es schöner, wenn sie im richtigen Moment angeht. Habe in einem anderen Beitrag was über Trittmatten gelesen. Vielleicht probiere ich das mal aus. Damit würde dann das Treppenlicht geschaltet und der untere Flur mittels des BWM/PM (aber dann die alternative Position, die ich mir glücklicherweise beim Schlitzen geschaffen habe).

Weiß denn jemand wie dick diese Trittmatten sind? Bei Conrad habe ich keine Angabe dazu gesehen.

Wie ist mit der Helligkeitsschwelle bei Präsenzmeldern, kann mir keinen einen Trick verraten, das Ding erst bei dunklerer Umgebung schalten zu lassen (ohne externen Helligkeitsfühler und Logik meine ich jetzt).
Ich habe zwar schon nen Homeserver im Schrank, damit kann ich das dann später bestimmt gut hinbekommen (wenn ich das Ding mal verstehe ), aber ich wollte es erst mal mit konventionellen Mitteln hinbekommen (falls möglich).

Bin ja noch ganz am Anfang meiner EIB-Karriere

Den Gira BWM werde ich dann wohl in den Keller verbannen, denn Umtauschen wird ja bestimmt nix bringen, er schaltet ja meist... (oder besser eigentlich immer nur leider nicht reproduzierbar gleichmäßig)

Micha
Mit Zitat antworten
  #49  
Alt 23.Juni 2006, 10:29
sven29da sven29da ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 14.Juni.
Ort: Gelnhausen (zwischen Frankfurt und Fulda)
Alter: 41
Beiträge: 479
sven29da befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hi Peter&all,
klar gibt es verdammt schöne Dinge zu kaufen.
Habe Kataloge von INSTA - Glasfassaden oder Fensterscheiben usw die ich in allen Farben leuchten lassen kann usw. ist genial, das wird jedem gefallen.
Problem ist wie immer das liebe Geld und da ich nicht in Dubai lebe und vermutlich auch nicht dort hin komme, habe ich schon das Problem wenn ich die Kosten für Treppenstufenbeleuchtungen welche in die Wände integriert sind sehe

Die die ich bis jetzt gefunden habe und besonderst die LED Versionen haben es ganz schon in sich und für mich nicht zu finanzieren. Dann halt leider nur schöne Wandlampen aus Edelstahl

Gruß
Sven
Mit Zitat antworten
  #50  
Alt 23.Juni 2006, 13:29
quickmicha quickmicha ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.Dezember.
Ort: Cologne
Beiträge: 46
quickmicha befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
@sven

Einbauleuchte á 12,95 Euro (nicht die LED-Version, aber LEDs kann man ja noch selber einbauen).
Nicht supernobel, aber durchaus ansprechend.
www.lichtkauf.com

die habe ich genommen....
http://www.lichtkauf.com/index.php?s...304d1.41942579

Ich hoffe der link ist ok, soll ja keine Preisdiskussion werden.

Micha
Mit Zitat antworten
  #51  
Alt 23.Juni 2006, 13:41
Benutzerbild von PeterPan
PeterPan PeterPan ist offline
VIP Registered
 
Registriert seit: 23.Januar.
Ort: Jonen bei Zürich - Schweiz
Alter: 47
Beiträge: 2.608
PeterPan ist ein LichtblickPeterPan ist ein LichtblickPeterPan ist ein LichtblickPeterPan ist ein LichtblickPeterPan ist ein LichtblickPeterPan ist ein Lichtblick
Offtopic langsam aber sicher..

Hallo Kollegen..

Der Link klappt hervorragend. Danke für den Hinweis.

Hier gehts direkt zu den Wandeinbauleuchten LED:

http://www.lichtkauf.com/index.php?s...2b223.80036018

wenns klappt.

Gruss
PeterPan
__________________
Smart Building Design GmbH
Konzeption, Planung, Bauherrenberatung, Baubegleitung, Consulting, Support, Ausbildung, technische Redaktion

www.eib-home.de - www.knxshop4u.ch - www.smart-building-design.ch
Mit Zitat antworten
  #52  
Alt 23.Juni 2006, 13:42
sven29da sven29da ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 14.Juni.
Ort: Gelnhausen (zwischen Frankfurt und Fulda)
Alter: 41
Beiträge: 479
sven29da befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hallo Micha,
und recht herzlichen Dank - was ich so auf die schnelle sehen konnte recht interessante Auswahl und zu noch interessanteren Preisen.
Bin eher die Preise von Brumberg,Asmuth,Schmitz usw. gewohnt
Habe leider einen teuren Geschmack, wobei das hier ganz gut aussieht.

Schönes WE
Sven
Mit Zitat antworten
  #53  
Alt 23.Juni 2006, 14:17
gunnar gunnar ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 30.Dezember.
Ort: Apolda/Jena, Thüringen (DE)
Alter: 35
Beiträge: 151
gunnar wird schon bald berühmt werden
Zitat:
Zitat von quickmicha
Und da habe ich dann auch das Problem mit der zu früher Einschaltung der Lampen (noch zu hell im Raum).
Dazu habe ich eine Frage in die Runde. Kann man sowas bei EIB Präsenzmeldern bequem von der ETS aus einstellen oder haben Präsenzmelder generell keine Helligkeitseinstellung?

Cu, Gunnar
__________________

Mit Zitat antworten
  #54  
Alt 23.Juni 2006, 16:10
Benutzerbild von PeterPan
PeterPan PeterPan ist offline
VIP Registered
 
Registriert seit: 23.Januar.
Ort: Jonen bei Zürich - Schweiz
Alter: 47
Beiträge: 2.608
PeterPan ist ein LichtblickPeterPan ist ein LichtblickPeterPan ist ein LichtblickPeterPan ist ein LichtblickPeterPan ist ein LichtblickPeterPan ist ein Lichtblick
Präsenzmelder Helligkeitsstufen einstellbar UP258/21

Hallo Kollegen..

beim Präsenzmelder UP258/21 (5WG1 258-2AB21) sind die Helligkeitsstufen (also wann fängt der Präsenzmelder an Bewegungen zu detektieren) über die ETS bequem einstellbar.
Somit schaltet dieser Präsenzmelder nur dann die jeweilige Beleuchtung ein, wenn nicht mehr genügend Grundhelligkeit (natürliche) zur Verfügung steht.

Präsenzmelder UP258/21 Applikationsprogrammbeschreibung

Seite 1 linke Spalte
"Eine einstellbare Helligkeitsstufe ermöglicht, dass der Melder nur unterhalb dieser Umgebungshelligkeit den Beginn von Beegungen erfasst und Ein-Telegramme auslöst.
Über ein gesondertes Objekt ist es möglich, den Meldebetrieb zu sperren. Nach der Aufhebung des Sperrbetriebes ist der Melder sofort meldefähig; es wird keine Totzeit gestartet."

Seite 3 linke Spalte Parameter "Bewegungserfassung"
- gesperrt
- bis Helligkeitswert 1 Lux
....
- bis Helligkeitswert 1000 Lux
helligkeitsunabhängig

Gruss
Peterpan
__________________
Smart Building Design GmbH
Konzeption, Planung, Bauherrenberatung, Baubegleitung, Consulting, Support, Ausbildung, technische Redaktion

www.eib-home.de - www.knxshop4u.ch - www.smart-building-design.ch
Mit Zitat antworten
  #55  
Alt 23.Juni 2006, 16:40
quickmicha quickmicha ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.Dezember.
Ort: Cologne
Beiträge: 46
quickmicha befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
mh, das Siemensteil scheint die Helligkeit ja sogar auf den Bus zu geben.
Kostet aber auch etwas mehr wenn ichs richtig gesehen habe.


Sonst niemand hier, der den Gira Präsenzmelder Komfort 0304 04 einsetzt und mir da noch nen Tipp geben kann? Den habe ich nun schon...

Micha
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:49 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, vBulletin Solutions, Inc.