KNX Spezifikationen

Die KNX Spezifikation erfasst alle technischen Themen des KNX Standards, von der Einführung in die KNX Technologie, den Spezifikationen, Zertifizierungsregeln und Tests, bis zu den Anwendungsbeschreibungen. Die verschiedenen Abschnitte und Teile sind klar voneinander getrennt, entsprechend der unterschiedlichen Verantwortlichkeiten innerhalb einer Firma.

Inhalt des KNX Handbuchs

Inhalt Titel Beschreibung

1

Einführung

  • Die Einführung bietet einen Überblick über das gesamte KNX System und seine grundlegende Funktionsweise. Sie ist nützlich für alle, die Grundkenntnisse des KNX Systems benötigen wie z. B.  Product Manager, Entwickler, Personal für die Qualitätssicherung,….
  • Dieser Abschnitt ist noch in Vorbereitung, inzwischen beachten Sie bitte Kapitel 3/1/1 „Architektur“.

2

Leitfaden für Entwickler

  • Dieser Leitfaden enthält die Basisinformationen, um KNX Produkte entwickeln zu können. Technische Fachkräfte bekommen hier ein ausreichend detailliertes Know-how der Technologie, um Produkte für dieses Umfeld entwickeln zu können.
  • Dieser Abschnitt ist ebenfalls noch in Vorbereitung.

3

System Spezifikationen

  • Dieser Abschnitt ist der wichtigste Teil des KNX Handbuchs.
  • Er dient als Referenz für Hardware- und Softwareentwicklung von KNX Produkten. In dieser Hinsicht ist es nur erforderlich, sich auf die Teile zu beziehen, die für Ihre Entwicklung relevant sind: Architektur, Kommunikationsmittel, Kommunikation, Anwendungsumfeld, Management, standardisierte Schnittstellen, Interworking (Zusammenwirken), KNXnet/IP und Anhänge.

4

Hardware Spezifikationen und Prüfungen

  • Liefert die konstruktionstechnischen Anforderungen für KNX Geräte. Behandelt hauptsächlich die elektrischen, funktionellen und Umgebungsbedingungen sowie die Vorgaben zur Erfüllung der Qualitätsanforderungen an KNX zertifizierte Produkte.

5

Zertifizierung

  • Definiert die notwendigen Anforderungen, Schritte und Vorgänge, um von der KNX Association das Recht zur Nutzung der KNX Schutzmarke für Produkte und Dienste zu erhalten.
  • Der Abschnitt ist vor allem nützlich für die Fachkräfte, die für den Erwerb der KNX Schutzmarke zuständig sind.

6

Profile

  • Ein Profil ist eine erlaubte und minimale Kombination innerhalb der Gesamtaufstellung der Systemmerkmale. Profile klassifizieren Kategorien und ermöglichen so die Entwicklung und Zertifizierung von zertifizierbaren KNX Geräten. Sie sind relevant für die Zertifizierung: nur Geräte, die mindestens ein Profil erfüllen, sind KNX zertifizierbar.

7

Anwendungsbeschreibungen

  • Dieser Abschnitt vermittelt die KNX Anwendungsarten, untergliedert nach Anwendungsgebieten: Beleuchtung, Rollladen, Beschattung, HVAC und Zutrittkontrolle.
  • Um das Interworking ausreichend garantieren zu können, werden die Anwendungsarten durch Funktionsblöcke mit genormten Datenpunkten und festgelegten Eigenschaften beschrieben.
  • Dieser Abschnitt enthält auch die Definitionen für das E-Mode Konzept.

8

System: Konformitätsprüfung

  • Die Leitlinien für Prüfungen enthalten die Testspezifikationen für die KNX Medien, für die das KNX Protokoll vorgesehen ist.
  • Sie enthalten die Testspezifikationen für insbesondere die folgenden KNX Protokoll Speicherschichten: KNX Link, Transport, Netzwerk und Anwendungsschicht (Application layer).
  • Sie enthalten die Testspezifikationen für die standardisierten Schnittstellen und für die definierten KNX Interworking Standards.

9

Standardisierte Bauelemente, Geräte und Prüfungen

  • Beschreibt die Anforderungen und die Zertifizierungtests für standardisierte und nicht-standardisierte KNX Kabel, für Verbinder und für KNX Basiskomponenten.
  • Beschreibt die Zertifizierungtests für standardisierte KNX Schnittstellen und Koppler.
  • Beschreibt die Anforderungen und Tests für alle derzeit verfügbaren standardisierten Buskoppler und Bus Schnittstellen.

10

Standards für spezielle Anwendungen

  • Dieser Abschnitt enthält die Einsatzspezifikationen für spezielle Anwendungsbereiche.
  • Er enthält den Teil HVAC Easy Extension (HEE), speziell zugeschnitten auf HVAC.
  • Er enthält auch die Unterstützunganforderungen für den M-Bus in KNX.

KNX Information

KNX Professionals Deutschland e.V.

Heinrich-Heine-Ring 78
18435 Stralsund
Telefon: +4938312356366
Telefax: +493831390024
E-Mail: verwaltung@knx-professionals.de

Social Media

Werdet Fan von KNX Professionals auf Facebook!
Folgt KNX auf Twitter!
Linked In
Werdet Fan von KNX auf Google+!
Folgt KNX auf YouTube!
RSS-Feed