Standardisierung

ISO
IEC
CENELEC
CEN
 
SAC
ANSI
ASHRAE
 

KNX ist anerkannt als:

  • Internationaler Standard (ISO/IEC14543-3)
  • Europäischer Standard (CENELEC EN50090 and CEN EN 13321-1 and 13321-2)
  • Chinesischer Standard (GB/T 20965)
  • ANSI/ASHRAE Standard (ANSI/ASHRAE 135)

Vom Industriestandard zum internationalen Standard:

Konvergenz aus Batibus, EIB und EHS

In den frühen neunziger Jahren entstanden mit Batibus, EIB und EHS die Vorgänger von KNX. Niemand konnte zu dieser Zeit die zukünftige Entwicklung voraussehen. In Europa versuchten diese drei bedeutsamen Lösungen für die Haus- und Gebäudesystemtechnik separat den Markt zu erobern und gleichzeitig Fuß in der europäischen Standardisierung zu fassen. Batibus war dabei besonders in Frankreich, Italien und Spanien erfolgreich, EIB in den deutschsprachigen und nordischen Ländern. Hersteller von Haushaltsgeräten und Unterhaltungselektronik bevorzugten die EHS Lösung.

Im Jahr 1997 schlossen sich die drei Organisationen zusammen, um gemeinsam den Markt für intelligente Haustechnik zu entwickeln. Ziel war ein neuer gemeinsamer Industriestandard und diesen als internationalen Standard anerkennen zu lassen. Im Frühling 2002 wurde die KNX Spezifikation von der neu ins Leben gerufenen KNX Association vorgestellt. Sie basiert auf der EIB-Spezifikation und wurde durch neue Konfigurationsmechanismen und Übertragungsmedien erweitert, die ursprünglich von Batibus und EHS entwickelt wurden.

Logo
 

CENELEC

Im Dezember 2003 wurden das KNX-Protokoll wie auch die zwei Übertragungsmedien TP (Twisted Pair) und PL (Powerline) von den nationalen europäischen Kommissionen anerkannt und vom CENELEC Bureau Technique als europäischer Standard EN50090 ratifiziert. KNX RF (Radio Frequency) wurde im Mai 2006 anerkannt .

en 50090
 

CEN

Die KNX Spezifikationen werden zunehmend auch im Bereich Heizung, Klima und Lüftung (HLK) eingesetzt. Deshalb schlug die KNX Association der CEN vor, KNX ebenfalls als europäischen Standard in der Gebäudeautomation anzuerkennen. CEN akzeptierte den Vorschlag und die KNX Spezifikationen wurden von CEN als EN 13321-1 bzw. EN 13321-2 veröffentlicht .

en 13321
 

ISO/IEC

Das hohe Interesse außerhalb Europas an kompatiblen KNX Produkten und der KNX Technologie veranlasste KNX Association, die nötigen Schritte einzuleiten, um KNX auf internationalem Niveau anerkennen zu lassen. Die Länder, die innerhalb CENELEC aktiv sind, schlugen Ende 2004 die europäische Norm EN 50090 zur internationalen Standardisierung durch ISO/IEC vor. Im November 2006 wurde das KNX Protokoll inkl. aller Übertragungsmedien (TP, PL, RF, IP) als ISO/IEC 14543-3-x zur Veröffentlichung als internationaler Standard freigegeben. Damit ist KNX der weltweit einzige offene Standard für die Haus- und Gebäudesystemtechnik .

iso 14543
 

SAC

Das hohe Interesse in China an kompatiblen KNX Produkten und der KNX Technologie veranlasste KNX Association, die von ISO/IEC als internationaler Standard anerkannte ISO/IEC 14543 Norm in die chinesische Sprache zu übersetzen. Über das chinesische Standardisierungsgremium SAC TC 124 wurde der KNX Standard in die chinesische Normierung eingebracht und im Juli 2013 als Chinesische Norm GB/T 20965 verabschiedet.

gbz 20965
 

ANSI/ASHRAE

Die Anbindung von KNX an andere Gebäudeautomationssysteme ist ebenfalls international standardisiert: US ANSI/ASHREA Standard 135 und als ISO 16484-5 dokumentieren das Mapping zwischen KNX und BACnet .


KNX Information

KNX Professionals Deutschland e.V.

Heinrich-Heine-Ring 78
18435 Stralsund
Telefon: +4938312356366
Telefax: +493831390024
E-Mail: verwaltung@knx-professionals.de

Social Media

Werdet Fan von KNX Professionals auf Facebook!
Folgt KNX auf Twitter!
Linked In
Werdet Fan von KNX auf Google+!
Folgt KNX auf YouTube!
RSS-Feed