Vorgeschichte

Geschrieben von Otmar Stich 05.04.2008

Im Jahr 1993 erhielt ich den Planungsauftrag am Projekt Erweiterung Schule und Kindergarten in meiner Heimatgemeinde Dachsberg.

Natürlich habe ich nach Rücksprache mit dem Bauausschuss EIB eingeplant. Diese Technik war zu diesem Zeitpunkt noch nicht sehr bekannt, besonders unter den Handwerkern der anderen Gewerke nicht. Auch der ausführende Elektriker war darüber nicht sehr glücklich. Als dann überall diese seltsamen grünen Leitungen aus der Wand kamen, Fensterkontakte usw. montiert wurden, kam vom zuständigen Regierungspräsidium in Freiburg eine schriftliche Aufforderung an die Gemeinde zu erklären, was hier mit welcher Begründung und Sinn eingebaut wird. Mit dabei war auch die Androhung, die Zuschüsse zu streichen, falls unnötig Gelder verbaut würden.

Nun war ich am Zuge und musste eine Stellungnahme erarbeiten. Ich habe alles Mögliche an Fachliteratur gewälzt, unzählige Telefonate mit Fachleuten geführt. So bekam ich auch mit Guntram Kind/ Fa. Merten Kontakt, ebenso mit Schorsch Hinzen, Redakteur bei der Elektrobörse. Besonders diesen beiden Herren möchte ich hier noch mal meinen Dank für ihre Unterstützung aussprechen. Die Sachbearbeiterin im Regierungspräsidium bekam dann die Stellungnahme. Sie konnte jedoch damit absolut nichts anfangen, da sie ja Verwaltungsangestellte war und keine Elektrotechnikerin. In ihrer Not ging sie damit zu Ihrem Bruder, einem Elektroingenieur. Dieser hat seiner Schwester erklärt, dass die Gemeinde sehr fortschrittlich handelt und diese Investition sich sehr schnell refinanzieren würde.

Dies ist dann auch eingetreten und zwei Jahre später wurde der ältere Gebäudeteil aus dem Jahre 1982 nachgerüstet. Schorsch Hinzen hat mich dann gebeten, die Stellungsname zur Veröffentlichung in der Elektrobörse zur Verfügung zu stellen und mir angeboten, einen Bericht über die Eröffnung des Gebäudes und die technische Ausstattung zu bringen. Dazu war ich natürlich gerne bereit. Diese Stellungnahme hatte damals in der EIB-Welt eine sehr große Resonanz gefunden. In der darauf folgenden Zeit wurde ich bei Fachmessen oder ähnlichen Veranstaltungen sehr oft von mir bisher unbekannten Personen (die kannten mich alle von den Bildern in der Elektrobörse) angesprochen. So kam dann zur Eröffnung ein Reporter der Elektrobörse auf den Dachsberg und ich lernte Hermann Hägele kennen. Hermann Hägele hat sich das Projekt angeschaut, hat viele technische Fragen gestellt, viele Bilder gemacht und einen sehr guten Bericht erstellt.

Bei unseren langen Gesprächen kam auch die Sprache auf den EIB User Club Schweiz, von dem ich bereits einen Mitgliedsantrag vorliegen hatte. Wir kamen auf die Idee, dass ein deutscher EIB User Club sicherlich eine sinnvolle Einrichtung sein könnte. So hat es sich ergeben, dass in Dachsberg der Begriff "EIB-User Club Deutschland" zum ersten Mal ausgesprochen wurde.
Hermann Hägele hat dies dann mit Schorsch Hinzen besprochen. Dieser hat dann einen Aufruf gestartet und zu einem Interessentengespräch am 04. - 05.04.1998 nach Kassel eingeladen. Dort wurde die Gründung des EIB User Club Deutschland beschlossen. Richard Staub aus Zürich, damals Präsident des EIB User Club Schweiz, berichtete über seine Erfahrung mit seinem Club und stand als Pate zur Verfügung. Er fütterte mit einem Startgeld unser Sparschwein.

Der EIBUCD war geboren.

Am 04. - 05.07.1998 fand dann wiederum in Kassel die konstruierende Gründungsversammlung mit der Wahl der ersten Vorstandschaft statt. Es waren dies: 

1. Vorsitzender:

Hans Georg Hinzen



1.stellv. Vorsitzender:

Uwe Knüpfer



2.stellv. Vorsitzender:

Jochen Schmid



Schatzmeister:

Enno Vollbaum



Schriftführer:

Hermann Hägele



Danach nahm der EIBUCD seine eigentliche Arbeit auf.

Viermal jährlich treffen sich die Mitglieder seither bei Veranstaltungen, die meistens von einem Clubmitglied und seinen Familienangehörigen, bzw. bei Hersteller Workshops vom Vorstand, organisiert werden. Dies sind u.a. Exkursionen in Anlagen mit besonders interessanten EIB/KNX- Anwendungen zum Erfahrungsaustausch, zu Workshops bei EIB/KNX Herstellern, einmal jährlich zur Jahreshauptversammlung, aber auch zu Fortbildungs-Veranstaltungen, wie z.B. das Netzwerktechnikseminar in Lehrte, organisiert von unserem Mitglied Dieter Koch. Zweimal im Jahr sind auch unsere Frauen, bzw. Freundinnen mit eingeladen. Diese verstehen sich ebenso gut untereinander wie die Herren, sie müssen ja alle die Eigenheiten eines Clubmitgliedes ertragen.

Jedes zweite Jahr findet im Rahmen der Jahreshauptversammlung auch die turnusmäßige Vorstandswahl statt. Natürlich kommt bei unseren Veranstaltungen auch der gesellige Teil auch nicht zu kurz. Es ist immer auch ein Rahmenprogramm mit organisiert. Bei einem Glas Bier oder Wein wurde zu später Stunde auch schon mal eine interessante Lösung gefunden.

Im Laufe der Jahre wurden dann folgende Veranstaltungen durchgeführt:

1998

09.10 - 10.10.

Treffen in Mannheim Wolfgang Dietz



09.11.

Treffen in Coburg WEKA- Verlag Schorsch Hinzen



1999

29.01. - 30.01.

Treffen in Oldenburg Bfe



20.05. - 21.05.

Gira- Einladung Radevormwald Ralf Engels



03.07. - 04.07.

Dachsberger Sommerveranstaltung Otmar Stich



20.10. - 22.10.

Hager-Einladung Blieskastel Vorstand



17.12. - 19.12.

Jahresabschlussveranstaltung im Erzgebirge Uli Zimmermann



2000

02.01.

IT- GmbH Erlangen Vorstand



03.02. - 04.02.

Siemens-Einladung Regensburg Vorstand



08.04. - 09.04.

Workshop in Berlin Jochen Schmid



30.06. - 02.07.

Sommertreffen in Stralsund Dirk Müller



07.10. - 08.10.

Jahresversammlung in Kassel Vorstand



17.11. - 18.11.

Einladung vom Schweizer EIB-User-Club Bruno Peter/ Richard Staub (CH)



2001

10.03.

Versammlung in Kassel Vorstand



06.07. - 08.07.

Sommertreffen in Esslingen Hermann Hägele



12.10.

BJ Workshop in Lüdenscheid Vorstand



22.11. - 23.11.

Jung Workshop in Lüdenscheid Vorstand



14.12. - 15.12.

Jahresabschlussveranstaltung in Köln mit Merten Vorstand



2002

23.03.

Jahreshauptversammlung in Kassel Vorstand



14.04. - 17.04

Messeauftritt bei Ligth & Building in Frankfurt Vorstand



21.06. - 23.06.

Sommertreffen in Neumünster Dirk Beyer



25.10. - 26.10.

Workshop bei Jung Vorstand



05.12. - 08.12.

Jahresabschlussveranstaltung in Dachsberg Otmar Stich



2003

21.03. - 23.03.

Hamburg Uwe Knüpfer



27.06. - 29.06.

Sommertreffen Stralsund Dirk Müller



25.09. - 27.09.

Workshop bei Theben in Haigerloch Hermann Hägele



05.12. - 07.12.

Jahresabschlussveranstaltung in Lehrte Dieter Koch



2004


Auftritt bei Ligth & Building in Frankfurt Dirk Beyer/ Detlef Jansen



11.06. - 13.06.

Sommertreffen in Oldenburg Ralf Saßmannshausen



24.09. - 26.09.

Workshop bei Hensel in Lennestadt Vorstand



03.12. - 05.12.

Jahresabschlussveranstaltung in Berlin Thorsten Sandebeck/ Karsten Kröning



2005

25.02. - 26.02.

Einladung zu Theben Haigerloch Hermann Hägele



22.04. - 24.04.

Workshop in Winsen Uwe Knüpfer



16.06. - 19.06.

Sommertreffen in Dresden Matthias Ohlot



 23.09. - 25.09.

Workshop bei ABB Heidelberg Vorstand



01.12. - 04.12.

Jahresabschlussveranstaltung am EIB-See Helmut Lintschinger



2006

23.04. - 27.04.

Auftritt bei Ligth & Building in Frankfurt Vorstand



23.06. - 25.06.

Sommertreffen in Stralsund Dirk Müller



15.09. - 17.09.

Einladung zur EIBA nach Brüssel Canthal Degol /EIBA



17.11. - 18.11.

Netzwerkschulung in Lehrte Dieter Koch



07.12. - 10.12.

Jahresabschlussveranstaltung in Ihringen Bernd Goldenbaum



2007

08.03. - 10.03.

Gründung EIBUCD Spanien Anablanca & Stefan Erasmus/ Marko Koyne



28.06. - 01.07.

Sommerveranstaltung in Rendsburg Peter Zahn/ Dirk Beyer



13.09. - 15.09.

Workshop bei Berker in Olpe Vorstand



06.12. - 08.12.

Jahresabschlussveranstaltung in Düsseldorf Clemens August Brachtendorf



2008

06.04. - 11.04.

Auftritt bei Ligth & Building in Frankfurt Vorstand



23.06. - 25.06.

10- Jähriges Jubiläum in Dachsberg Otmar Stich




Ich denke, dass der "Zeugungsort" Dachsberg, wenn auch etwas abseits von der großen weiten Welt, für unser 10-jähriges Jubiläum der richtige Ort ist und habe mich daher um die Ausführung dieser Veranstaltung beworben.



2009

25.06. - 28.06.

Sommertreffen in Magdeburg Thema IP Anbindungen (Frank Hujer)



24.09. - 26.09.

Herbsttreffen in Lehrte mit ETS4-Workshop (Dieter Koch)



26.11. - 29.11.

Treffen in Freiberg (Ulli Zimmermann / Falk Beger)



2010

10.04. - 16.04.

Auftritt bei der Ligth & Building in Frankfurt auf dem KNX Stand



10.06. - 13.06.

Sommerveranstaltung in Stuttgart mit ETS4 Workshop (Richard Schwarz)



16.09. - 18.09.

Treffen bei Busch+Jäger in Lüdenscheid



02.12. - 05.12.

Jahresabschlussveranstaltung in Singen (Jost Raschka)



2011

11.03. - 13.03.

Treffen Oldenburg (Workshop Best Practice aus KNX und Vernetzung/IT)



23.03. - 25.03.

eltefa Fachmesse für Elektrotechnik und Elektronik (Stand des KNX-Professionals Deutschland e.V.)



16.06. - 19.06.

Treffen in Stralsund (Workshops / Vorträgen zum Thema ETS 4)



15.09. - 17.09.

Treffen in Alicante (Spanien)



01.12. - 04.12.

Treffen in Kassel



2012

20.04. - 22.04.

Treffen in Heidelberg bei ABB



07.06. - 10.06.

Treffen in Nürnberg (Thema ETS4 Plugin, effektives arbeiten)



 21.09. - 23.09.

Treffen in Gummersbach bei Fa. Merten



 29.11.  - 02.12.

Treffen in Leipzig 




KNX Information

KNX Professionals Deutschland e.V.

Heinrich-Heine-Ring 78
18435 Stralsund
Telefon: +4938312356366
Telefax: +493831390024
E-Mail: verwaltung@knx-professionals.de

Social Media

Werdet Fan von KNX Professionals auf Facebook!
Folgt KNX auf Twitter!
Linked In
Werdet Fan von KNX auf Google+!
Folgt KNX auf YouTube!
RSS-Feed