KNX Professionals Deutschland e.V. – Treffen in Freiberg "Reiche Zeche" (12/2009)

Treffen 2009
Treffen 2009

Zum Ausklang des Jahres hatten sich die Mitglieder des KNX Userclubs wieder einen Ort mit besonderem Flair ausgesucht. Die Kreisstadt Freiberg liegt am Fuße des Erzgebirges zwischen Chemnitz und Dresden. Hier ist Bergbautradition noch erlebbar. Auch der wirtschaftliche Aufschwung ist spürbar und auch High-Tech ist schon lange kein Fremdwort mehr.

>>> Diaschau

KNX Professionals Deutschland e.V. – ETS4 Workshop in Lehrte (09/2009)

Treffen 2009
Treffen 2009

Bei Hannover in dem schönen Ort Lehrte traf sich die KNX Elite zum erstmaligen testen der ETS4. Alle waren gespannt was sich die KNX hat einfallen lassen. Alle fragten sich, was es neues in der ETS4 geben wird. Ein neues CI und vieles nützliche war zu sehen aber auch vieles was noch nicht fertig gestellt war. Projektdaten wurden gesammelt die zum testen für die Konvertierung alter Bestände bestimmt sind. Lassen wir uns überraschen, der nächste Test ist für das nächste Jahr geplant.

KNX Professionals Deutschland e.V. – Treffen in Magdeburg "Sommerworkshop IP" (06/2009)

Treffen 2009
Treffen 2009

In der Nähe von Magdeburg fand der diesjährige Sommerworkshop statt, bei dem die Themen Heizung, Lüftung, Klima, Einbindung von IP-Videokameras, Kopplung Infrarot-LAN-KNX mit Integration ins IP-Control im Fokus standen. Auch ein Vortrag zum Thema Rechtsbeistand bei Aufträgen, speziell bei Haftpflichtrisiken, Forderungsausfällen und Absicherungsfragen rundete das Treffen ab. Ein kultureller Höhepunkt des Treffens war der Besuch des Magdeburger Doms, des Hundertwasserhaus und des größten Wasserstrassenkreuzes Europas

Treffen 2009
Treffen 2009

Spende für Magdeburger Luftretter

Am 4. September freute sich die Magdeburger Station der DRF Luftrettung über eine Spende. Der Verein KNX rofessionals Deutschland e.V. hatte bei der jährlich stattfindenden Sommerveranstaltung eine Tombola veranstaltet und beschlossen, den Erlös der DRF Luftrettung zu spenden. Frank Hujer übergab den Spendenscheck im Namen der Vereinsmitglieder an Björn Hüdepohl, Pilot an der Station Magdeburg. Frank Hujer: "Da unsere Mitglieder aus allen Bundesländern kommen, war es uns wichtig, mit unserer Spende eine bundesweit aktive Organisation zu fördern. Jeder kann im Notfall einmal auf die schnelle Hilfe der DRF Luftrettung angewiesen sein."